An diesem Tag wollen wir in der Straße Sachsenspiegel 14 den Ritterplatz Eike von Repgow als altersübergreifendes Kunstprojekt einweihen. Im Anschluss werden wir auf dem Dorfplatz vor der Gaststätte "Zur Morgengabe" Grußworte hören und gesellig, in Form eines Ungarischen Tages, beisammen sein. 

14:00 Uhr     Eröffnung Ritterplatz Sachsenspiegel 14 

14:30 Uhr     Begrüßung Erich Reichert Vorsitzender Förderverein 

Grußworte: Stefan Hemmerling (Bürgermeister Osternienburger Land), Thomas Webel (Minister für Landesentwicklung und Verkehr Sachsen-Anhalt), Bernhard Böddeker (stellv. Landrat), Christian Berger (Ortsbürgermeister Reppichau)

15:00 Uhr     Musiker aus Budapest stellen sich vor

15:15 Uhr     Reppichauer Tanzmäuse stellen sich vor 

15:30 Uhr     Vortrag Prof. Dr. Jörn Weinert "Der Sachsenspiegel in Ungarn"

16:00 Uhr     Theatergruppe Reppichau

16:30 Uhr     Ungarischer Tag/ Musik 

 

Bei zünftiger Musik, Wein und feuriger Gulaschsuppe, wünschen wir allen Gästen schöne und gesellige Stunden im Eike-von-Repgow-Dorf Reppichau.